Torel AvantgardeTorel Avantgarde

Geschichte

Torel Avantgarde ist die Geschichte von drei Menschen – Joao, Barbara und Ingrid - die beschlossen, ihr Leben zu ändern - und deren Wege sich in Lissabon kreuzten.

João

Im Jahr 2013 startete der Portugiese Joao Pedro Tavares nach einer mehr als 20jährigen Karriere im Bankwesen ein neues Projekt. Er mietete eine verlassene Villa auf dem Sant'ana Hügel im Herzen von Lissabon und verwandelte sie in ein Bed & Breakfast. Am 23. Dezember 2013 öffneteTorel Palace seine Pforten mit elf Zimmern und einem herrlichen Ausblick.



Barbara

Anfang 2014 besuchte Barbara Ott aus Österreich Torel Palace als Gast und war von dem charmanten Palast - und von Lissabon - begeistert. Nach ein paar Monaten entschied sie sich, Österreich zu verlassen, sich in Portugal niederzulassen und Partner im Torel Palace zu werden. Gemeinsam renovierten Joao und Barbara das Gebäude nebenan. Im Frühjahr 2015 wurde es eröffnet, und Torel Palace damit auf 28 Zimmer erweitert.

Ingrid

Im selben Jahr kam eine weitere Österreicherin, Ingrid Köck, nach Portugal, um ein Bed & Breakfast zu gründen. Sie und Barbara trafen sich in der Bar des Torel Palace, und verstanden sich auf Anhieb. Es war nur eine Frage der Zeit, bevor Ingrid der dritte Partner in dem kleinen Unternehmen wurde – ein Unternehmen, das langsam, aber stetig wächst, und das sich durch Leidenschaft für Menschen, Hingabe an persönlichen Service und Freude am Leben auszeichnet.

Im Jahr 2016 beschlossen die drei Partner, Torel Palace zu erweitern: mit Torel Cliff Surf & Golf, einem Boutique Bed&Breakfast in Praia D'El Rey / Óbidos sowie mit Torel Avantgarde, einem Fünf-Sterne Boutique-Hotel in Porto.

Die Philosophie in unseren drei Häusern - den Torel Boutiques - ist, ein gemütliches Ambiente zu schaffen und hervorragenden und persönlichen Service zu bieten, damit sich unsere Gäste wie zu Hause fühlen.