Zaha Hadid

CLASSIC DELUXE ZAHA HADID

31. Oktober 1950 ( Bagdad, Irak ) – 31. März 2016 ( Miami, USA )

Dame Zaha Mohammad Hadid, die „Königin der Kurve“, war eine irakisch-britische Architektin, die konsequent die Grenzen von Architektur und Städtebau verschob. Seine Arbeit hat die räumliche Qualität getestet, bestehende Landschaften erweitert und intensiviert, um eine visionäre Ästhetik zu verfolgen, die alle Bereiche des Designs umfasst, vom urbanen Maßstab bis hin zu Produkten, Innenräumen und Möbeln. Werke: The Riverside Museum, Schottland; Vitra Feuerwehrhaus, Deutschland; Opernhaus, Guangzhou; Nationalmuseum MAXXI, Rom; Heydar Aliyev Center, Aserbaidschan.

Auszeichnungen : Pritzker Prize, Stirling Prize , Structural Steel Design Awards , Glamour Award for The Architect-in-Chief .