Alberto Giacometti

EXECUTIVE ALBERTO GIACOMETTI

10. Oktober 1901 ( Borgonovo , Schweiz) – Januar   11, 1966, ( Chira, Schweiz )

Alberto Giacometti war ein Schweizer Bildhauer, Maler, Zeichner und Graveur, berühmt für seine Skulpturen. Als Surrealist schuf er in den 1930er Jahren innovative skulpturale Formen, die manchmal an Spielzeug und Spiele erinnern. Als Existentialist der Nachkriegszeit war er führend bei der Schaffung eines Stils, der die Interessen der Philosophie an Wahrnehmung, Entfremdung und Angst verkörperte. Er ist für seine figurative Arbeit bekannt, die dazu beitrug, das Motiv der leidenden menschlichen Figur zu einem beliebten Symbol für Nachkriegstraumata zu machen. Giacometti wurde durch seine rauen und schwieligen Hände repräsentiert, lebende Trophäen, die er durch das Formen seiner Skulpturen gewann.

Werke: Gazing Head, Suspended Ball, City Square.

Perioden :   Surrealismus ,   Expressionismus ,   Moderne Kunst .